Bericht von C. Baumgartner

Die U16 durften ihre Saison mit einem internen Teamwettkampf beenden. Vier Gruppen mit jeweils vier Athleten und Athletinnen wurden zusammengewürfelt. Fünf Disziplinen musste jede Gruppe absolvieren, wobei je nach dem der Durchschnitt der Gruppe zählte oder die Rangierung gegenüber den anderen Teams. Als erstes starteten die Gruppen gegeneinander im Rückwärtslaufe. Es galt die 30 m für einmal in ungewohnter Art und Weise zu Meistern. Die nächsten Disziplinen waren Standsprünge, Zielwerfen mit dem Speer und Hürdensprünge auf Zeit. Zum Schluss mussten sie noch einmal direkt gegen die anderen Teams antreten. Eine Pendelstaffette etwa über 25 m mit Purzelbaum hin und um das Hütchen zurück, gab es zum Abschluss.

 Nach der Auswertung durften sich die Athleten und Athletinnen der Rangierung nach etwas Süsses auswählen.

Gewonnen hat das Team 2 mit Lorin Büchel, Alisha Didic, Jana Zimmermann und Zahra Merchant. Platz 2 ging an das Team 3 mit Miriam Scheffrahn, Patrick Baumann, Catalina Suter und Michelle Tiefenauer. Dritte wurde Team 1 mit Ronja Wengi, Isabel Pfister, Jennifer Schwab und Max Antener und Vierte wurde das Team 4 mit Léa Benathan, Emelie Elsener, Florina Lütold und Lorine Schwerzmann.

 

U16 Truppe