NEWS 2017

 

 

Ausschreibung TL

 

Vom 14. bis 21.4.2018 findet das traditionelle Frühjahrstrainingslager (U18 und älter) des LK Zug statt. In diesem Jahr geht es in das 4**** Hotel Park Plaza in Medulin (Kroatien). Die Reise wird in Kleinbussen und Privatautos erfolgen.

 

Die Kosten (Unterkunft mit Vollpension inkl. Getränke, Spa, Reise und Anlagenbenutzung, Leiterkosten) betragen Fr. 660.--!

 

Anmeldeschluss: 28.Februar 2018 an Jürg Meile

 

Einzahlung LK Zug: IBAN CH83 0078 7007 7188 0580 8

 

 

hallensm18An wohl einer der erfolgreichsten Hallenschweizermeisterschaften der letzten Jahre, welche mit den grossartigen Schweizer Rekorden von Mujinga Kambundji und Lea Sprunger in die Geschichtsbücher eingehen wird, waren für den LKZ die beiden Sprintspezialistinnen Frey und Lemmens am Start. Obwohl die Bezeichnung „Sprintspezialistin“ für Géraldine Frey ein bisschen zu unpräzis ist, gewann sie doch ausgerechnet über die Hürden und nicht über die flache Distanz ihre erste Aktive-Medaille.

 

Anlässlich der Indoor Nachwuchs-Schweizermeisterschaften trafen sich vergangenes Wochenende die besten Nachwuchsathleten der Schweiz im Athletikzentrum St. Gallen. Obwohl die LKZ Nachwuchsathletinnen unglücklich in den Wettkampf starteten, resultierten erfreulicherweise zwei Medaillen.

Nach dem geglückten Saisoneinstieg konnte sich Géraldine Frey beim Hallenmeeting in Sindelfingen erneut steigern. Auf der offiziellen Homepage des Schweizerischen Leichtathletikverband wird ihre Leistung wie folgt kommentiert:

 Bei den Frauen war Géraldine Frey (LK Zug) in 7,54 Sekunden als Dritte die schnellste Schweizerin. Damit unterbot die Bronze-Gewinnerin über 4×100 m an der letztjährigen U23-EM in Bydgoszcz (POL) ihren persönlichen Bestwert um nicht weniger als 7 Hundertstel und stellte ihre starke Verfassung unter Beweis.

 Mit der in Sindelfinge erzielten Zeit belegt Géraldine in der Bestenliste aktuell den vierten Platz aller bisher gestarteten Schweizerinnen. In dieser Verfassung muss für Sie die Finalqualifikation an den Schweizermeisterschaften vom 17. & 18. Februar das klare Ziel sein.

 

 Bericht von L. Condrau & A. Brunnschweiler

Am erfolgreichen Nachwuchsprojekt des Schweizerischen Leichtathletikverbands nehmen regelmässig auch dieimage2 Nachwuchsathleten des Leichtathletikklub Zug teil. So auch vergangenem Sonntag: Am Vormittag hat es mit grossem Einsatz für die U14 Mädchen unter 13 Mannschaften zu einem 5. und 8. Rang gereicht. Die beiden Teams bei der Mixed- Kategorie U14 haben noch besser abgeschnitten. Rang 2 und Rang 5! Hier die Mannschaft auf dem Silberpodest.

GeriNach mehreren Wochen Trainingslager in Südafrika bestritt Géraldine Frey am vergangenen Samstag ihren ersten Wettkampf im neuen Jahr. An der für die Schnelligkeit so wichtigen Wärme, konnte Sie unter anderem mit Mujinga Kambundji, dem Aushängeschild des Schweizer Frauensprints, trainieren. Aufgrund der hohen Belastungen der letzten Wochen, durfte man ein Fragezeichen hinter die Form von Géraldine setzen. Ist sie bereits genug erholt oder spürt sie die vielen Trainings noch in ihren Knochen? Géraldine zeigte, dass sie bereits für die Indoor-Saison ist. An den Start ging Géraldine über 60m sowie 60m Hürden. Über die flache Sprintdistanz gelang es ihr zwei Mal ihre persönliche Bestleistung aus dem Vorjahr zu unterbieten.  In 7.61 konnte sie sich für den Finallauf der schnellsten acht qualifizieren. In diesem Lauf konnte Sie mit 7.63s ihre Zeit nochmals bestätigen. Neben der von ihr favorisierten 60m-Strecke, ging Géraldine auch über 60m Hürden an den Start.

 

Mit Ronja Wengi und Silke Lemmens starteten vergangenes Wochenende zwei LKZ-Athletinnen in die Saison 2018. Beide Athletinnen haben das Potenzial dieses Jahr an internationalen Meisterschaften zu starten. Entsprechend durfte man gespannt auf die Leistungen sein. Im Sprintkanal des Zürcher Letzigrund ging Silke über 60m an den Start. Das Wettkampfprogramm sah vor, dass allen Athletinnen zwei Starts gewährt wird.

Bericht von L. Condrau

Der kühle Herbst hält Einzug und wir blicken auf eine erfolgreiche Sommersaison zurück.

Letzte Woche hat das Wintertraining begonnen. Viele Athletinnen und Athleten haben nun nach den Herbstferien in einer neuen Kategorie gestartet. So zum Beispiel auch die Mädchen und Buben in untenstehendem Bild, welche anlässlich ihres letzten Trainings bei der U12 abgelichtet wurden. Dies bringt wieder neue Gruppenkonstellationen, neue Trainer und neue Disziplinen mit sich.

Wir vom LKZ-Trainerteam und Vorstand wünschen allen Athleten/innen einen erfolgreichen Start ins Wintertraining, viel Motivation, Energie und Freude am Training.

 

U12 kicker

 

 

 

 

 

 

 

 

Anbei die Infos für die LKZ-Vereinsbekleidung, welche vom 6. - 11. November wie gewohnt im Febru-Sport anprobiert und bestellt werden können.

Info Vereinsbekleidung November 2017

Angebot Vereinsbekleidung November 2017

Kommende Woche beginnen die LKZ-Athleten wieder mit dem Training. Wer, wann, wie und wo kann man dem Trainingsplan entnehmen.

 

LKZ Trainingsplan Winter 2017 2018