NEWS 2015

IMG 0685-2Am Mittwoch Abend fanden in Sarnen die Innerschweizer Staffelmeisterschaften statt.

Zu Beginn hatten wir gutes Wetter, leider gab es dazwischen ein heftiges Gewitter. Pünktlich zu den Finalläufen war es aber wieder trocken.

Der LKZ holte sich dann bei fast allen startenden Teams eine Medaille.

Die Männer konnten ihren letztjährigen Titel bei der Olympischen Staffel verteidigen und holten sich nach einem spannenden Rennen die Goldmedaille.

IMG 5182Beim Zuger Frühjahrsmeeting vom Samstag dem 02. Mai fiel für viele Athletinnen und Athleten der Startschuss in die Freiluftsaison 2015. Eine Vielzahl leichtathletikbegeisterter Zentralschweizer Sportler fand am vergangenen Wochenende den Weg auf die Hertiallmend. In den Nachwuchskategorien U16 und jünger traten grosse Zuger Teilnehmerfelder gegeneinander an. 74 LKZler trugen sich bis zum Ende der Veranstaltung 188-mal in die Rangliste ein. Insgesamt traten 124 Stadt Zuger und 131 auswärtige Leichtathletinnen und -Athleten zum Wettkampf auf der heimischen Anlage an. In vielen Laufserien der Nachwuchskategorien war Blau definitiv die meistvertretene Tenufarbe.

Dank grosser Beteiligung, hervorragender Organisation und einem Quäntchen Wetterglück -an einem sonst verregneten Wochenende- darf das Zuger Frühjahrsmeeting vom 2.Mai 2015 als voller Erfolg bezeichnet werden. Im Namen sämtlicher Athletinnen und Athleten möchte ich mich bei unseren Organisatoren, Trainern und Betreuern herzlich für das gelungen Meeting bedanken.

Stefan Binggeli

Resultate

 

IMG 0385Und schon ist das Frühlingslager 2015 wieder vorbei. Heuer verbrachten wir jenes zum ersten Mal in Kroatien am Meer und bei ungestörtem Sonnenschein verflog die Woche wie im Flug.

Am Samstag 18. April starteten wir im Morgengrauen mit zwei Kleinbussen, die vom Fahrgefühl mehr an Traktoren erinnerten, die weite Reise Richtung Osten. Trotz kaum funktionierenden Bremsen und quietschenden Lenkräder kamen wir alle heil in Porec an und wurden zuerst einmal von der fantastischen Hotelanlage überwältigt. Von Pool, über Fitnessraum, bis hin zu Dampfbad und Sauna war alles dabei. Nachdem wir uns in den Zimmern eingerichtet und schon ein erstes Footing absolviert haben, durften wir zum ersten Mal über das vielfältige Buffet herfallen.

Bericht von Peter Rischl

Sandrine Müller hat gestern Abend am Leichtathletik Meeting in Murten die Limite über 5'000m für die Schweizer Meisterschaften der Aktiven geschafft!
Im Alleingang lief sie erstmals über diese Distanz und konnte eine Zeit von 19.44.58 realisieren. Gleich anschließend ging's weiter ins Trainingslager des OL Junioren Kaders nach Frankreich . Am 7. August 2015 um 21.15 findet das Rennen der Frauen über 5'000m im Stadion Herti in Zug statt. Ebenfalls startberechtigt ist natürlich auch Sonja Borner aufgrund der letztjährigen Zeit über 3'000m an der Nachwuchs SM in Thun. Susanne Rüegger wird das LKZ Team sicher auch noch ergänzen und eine weitere Läuferin meiner Trainingsgruppe ist auch schon motiviert die Limite anzupeilen.

Link zum Veranstalter; Resultate

LA-Anlage HertiBald ist es wieder so weit und das Training findet wieder im Freien statt. Ab Montag, 27. April 2015 trainieren wir auf der Leichtathletik Anlage Herti in Zug.

Der LKZ wünscht allen Athletinnen und Athleten, Trainerinnen und Trainern eine erfolgreiche Saison 2015.

Trainingsplan Sommer 2015

IMG 4955Gestern fand das 73. Quer durch Zug statt. Lange sah es nicht nach trockenem Wetter aus. Umso mehr freuten sich unsere 23 Teams auf Sonnenschein und trockenen Boden bis fast das letzte Rennen im Ziel war.

Den Start machten die U16 Mädchen. Das Team 1 in der zweiten Serie konnte sich den 3. Rang sichern. Als nächstes rannten die U14 Mädchen. Sie liefen nicht aufs Podest, dürfen aber trotzdem mit ihrer Leistung zufrieden sein. Dann zeigten uns die U16 Jungs wie mans macht. Das Team 1 lief mit gutem Vorsprung auf den 1. Rang. Auch die Jungs der U14 Kategorie liefen auf das Podest, sie wurden 2. Folgende Serien mit total 63 Teams am Start waren die "Zwei-Käse-Hoch", sprich die U12. Sie und die U10 Teams laufen jeweils in Mixed Teams. Gegen die vielen Gegner konnten die U12 sich keinen Podestplatz sichern. Auch die U10 verpassten das Podest, dies aber äusserst knapp. Die strahlenden Gesichter der "Kleinen" macht das aber wieder alles wett und dazu gab es für jeden Teilnehmer ein Geschenk. Dann durften die U18 Männer an den Start. Trotz Nervosität verlief auch bei Ihnen alles einwandfrei und das Team 1 wurde 2te. Die Frauen der U18 Kategorie wurden knapp 3te. Dann starteten die Mixed Teams. Unser LKZ Team war als Titelverteidiger am Start. Unsere Frauen und Männer holten sich souverän auch dieses Jahr den Titel nach Hause. Die Frauen zeigten ebenfalls ein beherztes Rennen und holten sich den 2. Rang. Dann waren die Männer, die Sprinter am Start. Leider  kamen sie nicht bis ins Ziel, durch einen Absprachefehler verlief die Stabübergabe sozusagen im Sand. Nach einer kurzen Verschnaufpause rannten zum Schluss die Mittelstreckler durch die Altstadt. Der Eint oder Andere vom LKZ lief zum dritten Mal. Es reichte dann auch nicht ganz auf das Podest.

Alle Athleten dürfen sehr mit ihrer Leistung zufrieden sein. Wir hoffen auch nächstes Jahr mit so vielen Teams an den Start gehen zu können.

Link zum Veranstalter

Rangliste

Foto der U16 von Franz von Arx

UBS Kids Cup

Bericht von Christina Reichelt

Am Samstag starteten 6 unserer U12-Jungs als Team am UBS Kids Cup Halbfinal in Willisau. Nach erfolgreichen Vorausscheidungen im Januar hatten sich Morris, Gian, Lars, Paul, Nik und Lorenz mit Platz 1 sofort für das Halbfinal diesen Samstag qualifiziert. Alle waren schon vor der ersten Disziplin dem „Ringlisprint" sehr nervös. Die gute Leistung aus dem Vorlauf konnten die Sechs leider nicht wiederholen, und sie konnten sich mit Rang 8 nicht für das Final qualifizieren. Trotzdem war es ein erfolgreicher Wettkampf mit guter Stimmung und viel Teamgeist!

GériMagglingenBericht von Cyrill Arnet

Am vergangenen Wochenende kämpfte der nationale Nachwuchs in Magglingen an der Hallen-Schweizermeisterschaften um die begehrten Medaillensätze. Mit dabei vom LKZ waren Géraldine Frey, Silke Lemmens und Patrick Blättler.

Géraldine und Silke konnten in ihren Vorläufen mit neuen Bestleistungen überzeugen. Géraldine erreichte den A-Final der U20 Kategorie mit der zweitschnellsten Zeit im Vorlauf. Mit 7.76s konnte sie erneut ihr grosses Potential abrufen.

Liebe Leichtathletikfreunde

Die beiden Leichtathletikvereine Hochwacht und Leichtathletik Klub Zug organisieren am 7. und 8. August 2015 die Schweizer Leichtathletikmeisterschaften der Aktiven. Um den Athleten-/Innen gute Wettkampfbedingungen und einen reibungslosen Ablauf zu gewährleisten, sind wir auf zahlreiche Helfer angewiesen. Deshalb würden wir uns freuen, wenn auch du uns tatkräftig unterstützen würdest.

Falls wir auf deine Hilfe bei diesem Grossanlass zählen dürfen, bitten wir dich, uns das folgende Anmeldeformular (Excel-Datei) auszufüllen und an Fabian Müller (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) zu retournieren.

Wir danken dir bereits jetzt für die Unterstützung und freuen uns, dich schon bald auf der Hertiallmend anzutreffen.

Anmeldeformular (.xls)

Bericht von Peter Rischl

Nach fast 2-jähriger Wettkampfpause ist Christina vor zwei Wochen in die Hallensaison gestartet. In St. Gallen erreichte sie beim erstem Meeting mit 2.24 noch nicht ganz die erhoffte Zeit, doch am vergangenen Sonntag realisierte sie in Magglingen mit 2.19.08 ihre zweitbeste je gelaufene Zeit über 800m. Dies in einem Rennen wo sie schon bald auf sich alleine gestellt war und die Führungsarbeit übernahm. Mit regelmässigen Zwischenzeiten lief sie ein ganz engagiertes Rennen und freut sich nun sehr auf die SM in St. Gallen vom 14./15 Februar. Es ist für sie eine sehr grosse Erleichterung nach der hartnäckigen Fussverletzung wieder dabei zu sein.